10. - 15. April 2023

Sardinien

ab 695

Costa Smeralda – ein Juwel im Mittelmeer

1. Tag: Anreise über die Brenner Autobahn Bozen – Verona – Bologna nach Livorno. In der Hafenstadt legt am Abend um ca. 22.30 Uhr die Fähre nach Olbia ab. Die Übernachtung erfolgt an Bord der Fähre.

2. Tag: Frühstück an Bord. Nach der Ausschiffung in Olbia fahren wir mit unserem Bus nach Palau und von dort mit dem Schiff zur größten Insel des La Maddalena-Archipels. Vom Städtchen La Maddalena aus kann man die gesamte Inselgruppe, die aus Granit und Schiefer besteht, überschauen. Am Nachmittag besichtigen wir die Costa Smeralda, eine der bekanntesten und schönsten Küsten der Welt, die ihren Namen der smaragdgrünen Farbe des Meeres verdankt. Hier gibt es traumhafte Strände, schicke Yachthäfen und luxuriöse Badeorte. Einchecken im Hotel und Abendessen.

3. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Reiseleiter in die Region Gallura. Dort gibt es urige Korkeichenwälder. Aus den Baumrinden werden praktische und schöne Souvenirs hergestellt. Weiterfahrt nach Tempio Pausania, einer hübschen Altstadt mit Granithäusern und historischen Kirchen. Mittagsaufenthalt in Castelsardo, hoch oben auf einem Felsen thront dieses kleine Paradies. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute steht eine Tagesfahrt an, ins schöne Alghero und zum spektakulären Capo Caccia, an der Westküste Sardiniens. In der lebhaften Altstadt gibt es überall Korallenschmuck zu bestaunen. Das Capo ist einzigartig, das bestätigt ein Blick auf die weißen Kalkfelsen, das türkisblaue Meer und die Landschaft ringsum. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Heute fahren wir nach Nuoro und besichtigen das Ethnografische Museum, um einen Einblick in die sardische Kultur zu bekommen. Mittags nehmen wir an einem traditionellen „Schäfer-Mittagessen“, mit typisch sardischen Spezialitäten in rustikaler Umgebung teil. Im Anschluss fahren wir weiter nach Orgosolo, das für seine Wandmalereien bekannt ist. Die sogenannten „Murales“ sind überall im Ort zu sehen und erzählen allerhand Geschichten über das bewegte Leben im Ort. Nach einem erlebnisreichen Tag machen wir uns auf den Weg nach Olbia, wo wir am Abend um 22.30 Uhr wieder die Fähre nach Livorno besteigen.

6. Tag: Nach dem Frühstück an Bord legt die Fähre gegen 7.30 Uhr in Livorno an. Mit schönen Reiseerinnerungen begeben wir uns auf die Heimreise.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Heitauer Frühstück
  • 2 x Fährüberfahrt Livorno – Olbia mit Übernachtung und Frühstück an Bord
  • 3 x Übernachtung Halbpension im ****Hotel in Arzachena
  • 4 Ausflüge mit Reiseleitung
  • Eintritt Korbmuseum und Ethnografisches Museum
  • Schäferessen inkl. Wein, Schnaps und Hirtengesang

 

Pass- und Visumerfordnernisse Bei allen Reisen – soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben – ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend

  • Halt 1:   Gstadt
    08.00 Uhr
  • Halt 2:   Breitbrunn
    08.05 Uhr
  • Halt 3:   Rimsting
    08.10 Uhr
  • Halt 4:   Prien
    08.15 Uhr
  • Halt 5:   Aschau
    08.25 Uhr
  • Halt 6:   wietere Zustiege auf Anfrage!
     Uhr
  • Busfahrt
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Heitauer Frühstück
  • 2 x Fährüberfahrt Livorno – Olbia mit Übernachtung und Frühstück an Bord
  • 3 x Übernachtung Halbpension im ****Hotel in Arzachena
  • 4 Ausflüge mit Reiseleitung
  • Eintritt Korbmuseum und Ethnografisches Museum
  • Schäferessen inkl. Wein, Schnaps und Hirtengesang
  • Preis pro Person im DZ
    € 695
  • EZ-Zuschlag
    € 90
Telefonisch anfragen unter

08054 / 226